Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH

In-vitro-Hautirritation

Gezüchtete, humane Hautmodelle für Hautirritationstest

Gezüchtete, humane Hautmodelle für Hautirritationstest

Die Prüfung auf Hautirritation dient der Bestimmung irritierender Eigenschaften von Chemikalien, Kosmetika, Textilien und Medizinprodukten und ist eine weitere, wichtige Prüfung im Rahmen einer Biokompatibilitätsbewertung.
Diese Prüfung ist in der DIN EN ISO 10993-10 als Tierversuch beschrieben, allerdings prüfen wir Ihre Produkte nach der tierversuchsfreien in-vitro-Methode nach OECD 439.

Bei diesem Verfahren werden gezüchtete, humane Hautmodelle mit Substanzen oder Materialextrakten versetzt und für eine definierte Zeit mit diesen inkubiert. Anschließend wird die Vitalität der Haut mit einem biochemischen Farbstoff photometrisch bestimmt. Eine Reduktion der Vitalität um mehr als 50 % gilt als hautirritierend.

Biologielabor

Dr. Janine Bauer
Telefon: + 49 3672 379 - 521
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: biologie@ompg.de

Termine

OMPG stellt Prüfdienstleistungen auf der Internationalen Spielwarenmesse 2018 vor

Die OMPG ist auch 2018 wieder zur Internationalen Spielwarenmesse vertreten.Besuchen Sie das Team der Chemischen Analytik am Stand G-05 in Halle...

» mehr

Workshop KLEBSTOFFE

Am 19.04.2018 findet im Rahmen der RUDOLSTÄDTER KUNSTSTOFFTAGE ein Workshop zum Thema KLEBSTOFFE im TITK statt.Wir laden Sie ein, in die...

» mehr

Von Volkswagen anerkanntes Labor für Emissionsprüfungen

Nach Teilnahme an einem großangelegten Ringversuch konnte sich die OMPG erneut erfolgreich für die folgenden Emissionsprüfungen bei...

» mehr

Akkreditierung

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de