Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH

Thermische und physikalische Prüfungen

Thermische Eigenschaften

Thermoplastische Kunststoffe können nach Erwärmung verarbeitet werden. Dies hat zur Folge, dass die meisten Kunststoffe nur begrenzt wärmestabil sind.

Folgende thermische Eigenschaften können bestimmt werden:
  • Schmelzpunkt bzw. Glasübergang (gemessen im DSC)
  • Wärmeformbeständigkeit (HDT/A oder HDT/B)
  • Vicat-Erweichungstemperatur (VST/A oder VST/B)
  • Wärmeleitfähigkeit (LFA, gemessen mit LFA 447 Nanoflash, Fa. Netzsch)
Für die Werkzeugauslegung ist besonders das Schwindungsverhalten im Spritzguss von Bedeutung, welches u.a. von den Verarbeitungsbedingungen abhängig ist. Die Prüfung erfolgt entsprechend DIN EN ISO 294-4 an Musterplatten 60mm x 60mm x 2mm.

Für Automobilzulieferteile wird speziell die Warmlagerungstemperatur nach DIN 53497 bestimmt, um die Maßhaltigkeit der Bauteile zu überprüfen.

Kunststoffprüfung

Dipl.-Ing. Ute Schwarz
Phone: + 49 3672 379 - 420
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: schwarz@titk.de

Termine

Workshop KLEBSTOFFE

Am 19.04.2018 findet im Rahmen der RUDOLSTÄDTER KUNSTSTOFFTAGE ein Workshop zum Thema KLEBSTOFFE im TITK statt.Wir laden Sie ein, in die...

» mehr

Workshop AIM: Additive Manufacturing for Innovative Minds

Am 29.11.2017 findet im Rahmen der RUDOLSTÄDTER KUNSTSTOFFTAGE der erste Workshop zum Thema Additive Manufacturing for Innovative Minds (AIM) im...

» mehr

Von Volkswagen anerkanntes Labor für Emissionsprüfungen

Nach Teilnahme an einem großangelegten Ringversuch konnte sich die OMPG erneut erfolgreich für die folgenden Emissionsprüfungen bei...

» mehr

Akkreditierung

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de