Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH

Daimler-Zertifizierung für Brand- und Emissionsprüfungen

Die OMPG wurde durch die Daimler AG erfolgreich auditiert. Nach den Erweiterungen der Laborkapazitäten konnte so die hohe Qualität der Prüfdienstleistungen für Kunststoffverarbeiter und Zulieferer der Automobilindustrie unter Beweis gestellt werden.

Zu den von der Daimler AG freigegebenen Methoden nach Klasse A zählen die Brandprüfung nach DBL 5307 und fast alle Emissionsprüfungen nach DBL 5430.

Für 2017 ist noch die Zertifizierung der Belichtungsprüfung und für kommendes Jahr die Erweiterung um die Thermodesorptionsanalyse nach VDA 278 geplant.

Parallel erfolgte die Teilnahme am Ringversuch des Volkswagenkonzerns für akzeptierte Dienstleistungslabors für Innenraumemissionsmessungen. Im August 2017 wurde der OMPG eine erfolgreiche Teilnahme in allen Prüfbereichen bescheinigt.

Für alle Bereiche der Kunststoff- und Textilverarbeitung bietet die OMPG weltweit ein breites Spektrum von durch die DAkkS GmbH, Berlin, akkreditierten Prüfdienstleistungen an.
Diese reichen von physikalischen, chemischen und mechanischen Untersuchungen von Kunst-, Faser- und Verbundwerkstoffen, Textilien, Lacken, Holz und Leder über verarbeitungstechnische und elektrische Prüfungen an Kunststoffen bis zu biologischen Prüfungen zur Bestimmung der antibakteriellen Wirksamkeiten sowie der Biokompatibilität.

Das Reakkreditierungsverfahren durch die DAkkS GmbH läuft zurzeit, so dass in nächster Zeit eine um neue Prüfverfahren erweiterte Akkreditierungsurkunde vorliegen wird.


Leistungsangebot Brandprüfungen
Download Flyer Brandprüfungen

Akkreditierung

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de