Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Folienherstellung und Prüfung

Die OMPG kann Musterfolien als Flachfolie mit einer Breite bis maximal 150mm und Wandstärken von 50 - 700µm herstellen.
Die Nutzung der Laborextrusionsanlage der Fa. Labtech erlaubt die Herstellung von 2- und 3-Schichtfolien aus maximal 2 Materialien.
Die Laborextrusionsanlagen können zusätzlich mit 80mm- bzw. 150mm-Blasfoliendüsen ausgestattet werden.
Die notwendigen Versuchsmengen liegen bei 5 - 10kg.
Die hergestellten Folien können entsprechend den unterschiedlichen Normen geprüft werden.

Folienprüfungen:   

  • mechanische Prüfungen (Zug- und Weitereißfestigkeit)
  • Gasdurchlässigkeiten (Sauerstoff, Stickstoff, CO2)
  • Wasserdampfdurchlässigkeit
  • Alterungen
  • Beständigkeitsprüfungen
  • Farbmessungen

Kontakt

Kunststoffprüfung

Dipl.-Ing. Ute Schwarz
Phone: + 49 3672 379 - 420
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: schwarz@titk.de

Termine

Neue In-vitro-Biokompatibilitätsprüfungen in der OMPG

Die OMPG hat ihr Dienstleistungsangebot im Bereich der Biokompatibilitätsprüfungen erweitert. Ab sofort können Materialien...

» mehr

TITK GROUP ERHÄLT DAS PRÄDIKAT TOTAL E-QUALITY

Total E-Quality Deutschland hat die TITK Group für gelebte Chancengleichheit mit dem Prädikat Total E-Quality ausgezeichnet. Mit dem...

» mehr

Erfolgreiche Akkreditierung des Biologielabors

Dazu wurde das Labor zu den Normverfahren DIN EN ISO 20743, ISO 22196 und DIN EN ISO 10993-5 sowohl durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS...

» mehr

Akkreditierung

Die Labore der OMPG sind von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS)
nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Akkreditierungsurkunde (PDF)
Anlage zur Akkreditierungsurkunde (PDF)

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de