Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH

Prüfungen an Kunststoffbauteilen

Das Spektrum der Kunststoffprüfungen nach Vorschriften der Automobilhersteller ist sehr breit.
Jedes Angebot muss an die genauen Anforderungen angepasst werden. Wir prüfen u.a. Bauteile aus PP, ABS, PA6, PA66, POM, PBT und allen anderen Hartkunststoffen nach Normen der Automobilhersteller VW, Audi, Skoda, Daimler, BMW, Opel, Volvo,  Ford und Renault. 
Wir haben Zugriff auf die VolkswagenGroupSupply-Plattform und sind in der Audi-Liste der Emissionsprüflabore gelistet.

Normbeispiele:    

  • Volkswagen AG
    • VW 44045 (PP)
    • VW 50125 (PA6)
    • VW 50127 (PA66)
    • TL 527 (ABS)
    • TL 52231 (PC-ABS)
  • Daimler AG
    • DBL 5404
    • DBL 5410
    • DBL 5416
  • Opel bzw. GM
    • GMW 14444
    • GMW 3232
    • GMW 14651

Kunststoffprüfung

Dipl.-Ing. Ute Schwarz
Phone: + 49 3672 379 - 420
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: schwarz@titk.de

Termine

OMPG mit neuem Standplatz auf der Fakuma

Für die Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH (OMPG) aus Rudolstadt ist die Teilnahme an der...

» mehr

OMPG prüft Hautirritation tierversuchsfrei

Kein Thema beschäftigt Medizintechnik-Hersteller derzeit so sehr, wie die neue EU-Verordnung, die Ende Mai in Kraft trat. Mit der „Medical...

» mehr

OMPG vereinfacht Prüfung auf antivirale Wirksamkeit

Mehr denn je steht die antibakterielle und antivirale Ausrüstung von Textilien und Kunststoffen im Fokus von Forschung und Entwicklung. Wie gut...

» mehr

Akkreditierung

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de