Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH

Textilien - Bestimmung der Einwirkung mikroskopischer Pilze (Mikrofungi) (DIN EN 14119)

Die DIN EN 14119 legt ein Verfahren zur Bestimmung der Widerstandsfähigkeit von Textilien gegen die Einwirkung von Mikrofungi fest. Es ist auf alle textilen Produkte anwendbar, einschließlich Chemiefasern und Produkten auf Zellulosebasis.

Im Zuge der Prüfung auf antimykotische Wirksamkeit (Verfahren B2) werden Messproben auf ein beimpftes vollständiges Agarnährmedium und darin enthaltenen Pilzsporen der Prüforganismen Aspergillus niger und Chaetomium globosum gelegt und für 14 Tage bei einer definierten, für die Schimmelpilze optimalen Temperatur und Luftfeuchte inkubiert. A. niger erlaubt eine Beurteilung der Textilien hinsichtlich ihrer antimykotischen Eigenschaften, während die Verwendung von C. globosum dazu dient, die Schutzwirkung der textilen Behandlung gegenüber Zellulose-abbauenden Mikrofungi nachzuweisen. Je nach Kundenwunsch kann die Auswahl der Testorganismen aber auch individuell angepasst werden. Die Bewertung der Wirksamkeit erfolgt schließlich anhand einer visuellen Einschätzung des Bewuchses auf und unter den Proben, sowie durch Messung einer möglichen pilzfreien Zone um das Prüfstück.

Biologielabor

Dr. Thomas Dauben
Telefon: + 49 3672 379 - 450
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: biologie@ompg.de

Termine

OMPG mit neuem Standplatz auf der Fakuma

Für die Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH (OMPG) aus Rudolstadt ist die Teilnahme an der...

» mehr

OMPG prüft Hautirritation tierversuchsfrei

Kein Thema beschäftigt Medizintechnik-Hersteller derzeit so sehr, wie die neue EU-Verordnung, die Ende Mai in Kraft trat. Mit der „Medical...

» mehr

OMPG vereinfacht Prüfung auf antivirale Wirksamkeit

Mehr denn je steht die antibakterielle und antivirale Ausrüstung von Textilien und Kunststoffen im Fokus von Forschung und Entwicklung. Wie gut...

» mehr

Akkreditierung

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de