Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Glührückstand

Unter Glührückstand versteht man den Anteil an mineralischer Substanz einer Probe. Um ihn zu bestimmen, wird die Probe bei hoher Temperatur so lange geglüht, bis keine Gewichtsabnahme mehr festzustellen ist. Die Differenz zwischen der Masse des Glührückstandes, zur aufgegebenen Gesamtmasse bildet den prozentualen Anteil des Glührückstandes.

Kontakt

Dipl.-Ing. Monika Nicolai
Telefon: + 49 3672 379 - 312
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: nicolai@titk.de

Termine

Neue In-vitro-Biokompatibilitätsprüfungen in der OMPG

Die OMPG hat ihr Dienstleistungsangebot im Bereich der Biokompatibilitätsprüfungen erweitert. Ab sofort können Materialien...

» mehr

TITK GROUP ERHÄLT DAS PRÄDIKAT TOTAL E-QUALITY

Total E-Quality Deutschland hat die TITK Group für gelebte Chancengleichheit mit dem Prädikat Total E-Quality ausgezeichnet. Mit dem...

» mehr

Erfolgreiche Akkreditierung des Biologielabors

Dazu wurde das Labor zu den Normverfahren DIN EN ISO 20743, ISO 22196 und DIN EN ISO 10993-5 sowohl durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS...

» mehr

Akkreditierung

Die Labore der OMPG sind von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS)
nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Akkreditierungsurkunde (PDF)
Anlage zur Akkreditierungsurkunde (PDF)

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de