Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH

Rasterelektronenmikroskopie (REM)

Hochauflösendes Rasterelektronenmikroskop mit Schottky-Feldemissionskathode

Die hochauflösende Rasterelektronenmikroskopie ist für vielfältige Anwendungen im Bereich der Werkstoffcharakterisierung geeignet und wird aufgrund der hohen Tiefenschärfe bevorzugt zur Abbildung uneben strukturierter Oberflächen eingesetzt. Zusätzlich dient sie der Charakterisierung von Mikro- und Nanostrukturen für die Materialforschung und der Werkstoffentwicklung sowie zur Qualitätssicherung und Schadensanalytik.

Gerät: REM: „AURIGA TM“ - Crossbeam-Basis-System, Zeiss

Für weitere Informationen: Rasterelektronenmikroskopie im TITK
Dr. Adam Janoschka 
Telefon: + 49 3672 379 - 560
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: janoschka@titk.de

Termine

OMPG mit neuem Standplatz auf der Fakuma

Für die Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH (OMPG) aus Rudolstadt ist die Teilnahme an der...

» mehr

OMPG prüft Hautirritation tierversuchsfrei

Kein Thema beschäftigt Medizintechnik-Hersteller derzeit so sehr, wie die neue EU-Verordnung, die Ende Mai in Kraft trat. Mit der „Medical...

» mehr

OMPG vereinfacht Prüfung auf antivirale Wirksamkeit

Mehr denn je steht die antibakterielle und antivirale Ausrüstung von Textilien und Kunststoffen im Fokus von Forschung und Entwicklung. Wie gut...

» mehr

Akkreditierung

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de