Telefon: +49 3672 379 - 0

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH

Prüfungen der Oberflächenbeständigkeit

Im Gebrauch bzw. während der Nutzung sind Oberflächen ständigen Beanspruchungen unterworfen. Damit diese nicht zum Schadensfall werden und Reklamationen verursachen, ist es wichtig, die Beständigkeit gegen unterschiedliche Beanspruchungen zu testen. Zur Simulation von Reib-, Kratz- oder  Scheuerprüfungen mit oder ohne Medien können eine Vielzahl reproduzierbarer Prüfverfahren angewendet werden.

Julia Ziegengeist
Telefon: + 49 3672 379 - 312
Fax: + 49 3672 379 - 379
Email: prueflabor@ompg.de

Termine

OMPG mit neuem Standplatz auf der Fakuma

Für die Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH (OMPG) aus Rudolstadt ist die Teilnahme an der...

» mehr

OMPG prüft Hautirritation tierversuchsfrei

Kein Thema beschäftigt Medizintechnik-Hersteller derzeit so sehr, wie die neue EU-Verordnung, die Ende Mai in Kraft trat. Mit der „Medical...

» mehr

OMPG vereinfacht Prüfung auf antivirale Wirksamkeit

Mehr denn je steht die antibakterielle und antivirale Ausrüstung von Textilien und Kunststoffen im Fokus von Forschung und Entwicklung. Wie gut...

» mehr

Akkreditierung

Kontakt

Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil- und Kunststoffe mbH

Breitscheidstraße 97
07407 Rudolstadt
Deutschland

Telefon: + 49 3672 379 - 0
Telefax: + 49 3672 379 - 379
Email: info@ompg.de